Published

Seien Sie dabei: Die neuesten Anlagenmodernisierungspakete bringen Ihre Anlagen auf den neuesten Stand der Technik

DISA hilft weiteren Kunden, ihre Kapazität, Effizienz und Funktionalität deutlich zu verbessern - ohne eine neue Formanlage kaufen zu müssen. Die neuesten DISA-Anlagenmodernisierungspakete (EMPs, Equipment Modernisation Packages) verlängern die Lebensdauer der Anlagen und verbessern die Effektivität. Sie unterstützen die Gießereien bei der Optimierung der Leistung, Qualität und Ressourcenauslastung ihrer bestehenden Formanlagen.

Im DISA-Bereich des Norican Group Stands auf der GIFA (Halle 11, Stand A74 – A78) können sich die Besucher über die neuesten Innovationen informieren. Diese sind mit einer Vielzahl von installierten DISA-Anlagen kompatibel. EMPs von DISA und anderen Norican-Marken wie Wheelabrator bieten maximale Vorteile bei minimalen Kosten – egal, ob es um die Reduzierung von Ausschuss, die Reaktion auf neue Geschäftsanforderungen oder die Einhaltung neuer Gesetze und Standards geht.

Anlagenmodernisierungspakete sorgen für kontinuierliche Innovationen und verbessern die Funktionalität, Kapazität und Effizienz Ihrer DISA-Formanlage”, erklärt Nina Rasmussen, Vice President Product Portfolio Development bei DISA.

Wir möchten, dass unsere geschätzten Kunden von den neuesten technischen Fortschritten profitieren. DISA bringt daher auf der GIFA 2019 eine Reihe neuer EMPs auf den Markt, die unsere Aufrüstungs- und Nachrüstungsmöglichkeiten deutlich erweitern.

EMPs für höhere Qualität und weniger Ausschuss

EMPs mit dem Formpräzisions-Controller (Mould Accuracy Controller, MAC) werden ein Schwerpunkt der GIFA 2019 sein. Sie unterstreichen das Bestreben von DISA, unsere Kunden bei der Realisierung von einer Null-Fehler-Produktion (Zero Defect Manufacturing, ZDM) zu unterstützen. Der MAC warnt den Bediener vor Formabweichungen und -lücken, die zu Ausschuss, Nacharbeit und einem schlechten Schmelzedurchlauf führen. So kann dieser auf Qualitätsprobleme reagieren, bevor die Form gegossen wird. Die Besucher des DISA-Stands können einen originalgetreuen MAC besichtigen und mit einem DISAMATIC Digital Twin (einer digitalen Simulation einer Formanlage) testen.

Der zunächst mit der DISAMATIC D3 auf den Markt gebrachte MAC ist nun erstmals für viele aktuelle, aufgrund der starken Marktnachfrage mit einer automatischen Formförderanlage (AMC, Automatic Mould Conveyor) ausgestatteten DISAMATICs erhältlich. Auf der GIFA 2019 werden MAC-Nachrüstoptionen für die Modelle DISAMATIC 2013 Mk5 und DISA 130/131/230/231/240/240/250 vorgestellt.

Die Besucher des DISA-Bereichs auf dem Stand von Norican können die Hardware und die digitalen Modelle hautnah erleben und so mehr über die Möglichkeiten des MAC bei der Qualitätsverbesserung und Ausschussreduzierung erfahren”, sagt Rasmussen. „Mit dem MAC und anderen Innovationen wie den neuen Monitizer│CIM-Modulen, die als EMPs verfügbar sind, können auch unsere bestehenden Kunden von den DISA-ZDM-Initiativen profitieren.

Optimierungen zur Reduzierung von Ausfallzeiten

Das im Vorfeld der GIFA 2019 eingeführte Ölfiltrierungssystem (Optimal Oil Filtration Unit, OOF) und das Melt Overflow Cover (MOC) sind zwei der spannendsten Neuerungen zur Reduzierung des Risikos von ungeplanten Ausfallzeiten. Das OOF überwacht und reinigt ständig das Hydrauliköl der Formanlage und warnt den Bediener in Echtzeit vor auftretenden Problemen. Das Ergebnis ist eine längere Lebensdauer der Komponenten bei reduzierter Wartung und Ausfallzeiten. Das OOF ist schnell und einfach zu installieren und für die DISA 130/131/230/230/231/240/250/270/280 und die DISAMATIC D3 erhältlich.

Melt Overflow Covers (MOCs) sind ein weiteres EMP-Highlight auf der GIFA. Sie sind jetzt auch für die DISAMATIC 2013 MK3-5/LP und DISA 130/131/230/231 verfügbar. Das einfache, aber geniale MOC verhindert Schmelzüberläufe, Überschüsse und Leckagen, die Ihre Formenförderer und Schubstangen mit Eisen bedecken und Schäden und Ausfallzeiten verursachen. Das MOC reduziert die Instandhaltungsarbeiten, verbessert die Gussqualität und schafft eine sicherere, sauberere Arbeitsumgebung.

Besucher können das MOC auf der GIFA selbst erkunden”, sagt Rasmussen. „Es ist ein unkompliziertes Konzept und funktioniert sehr gut, um geschmolzenes Metall auf der Form zu sichern. Sowohl das OOF als auch das MOC können schnell installiert werden. Beide sind äußerst kostengünstige Möglichkeiten, die Zuverlässigkeit der Anlagen zu verbessern und ungeplante Ausfallzeiten zu reduzieren.

Modernste Steuerungssysteme, modernisierte Klemmschienen

Die Nachrüstung moderner PLC ist eine der beliebtesten EMP-Optionen. Wenn nicht verfügbar, können veraltete PLC-Elemente zu erheblichen Ausfallzeiten führen. Die neuesten PLCs bieten außerdem neue Features und Funktionen wie Datenerfassung, Diagnose, Wartungsplanung und Unterstützung für die Fernüberwachung zur Verbesserung der Prozesssteuerung. Vor Kurzem hat DISA PLC-Upgrade-Kits für das beliebte Modell DISA 240/250, den DISA 230 und den 2013 MK5 sowie den Sand Multi Controller (SMC) angekündigt.

Die Nachrüstung größerer, neu gestalteter Schubstangen und eines größeren Pneumatikzylinders ist eine weitere hocheffektive EMP-Option für Maschinen wie die DISAMATIC 2013 MK3-5/LP und die DISA 230. Sie sorgt dafür, dass die Maschine die Formteile besonders fest greift. Mehr Reibung ermöglicht eine präzise Kontrolle des Formtransports und einen stabilen Formstrang. Es gibt also keine rutschenden Formen oder Lücken mehr. So realisieren Sie eine bessere Qualität, höhere Erträge und weniger Ausfallzeiten.

DISA Experten werden auf dem Stand von Norican auf der GIFA vertreten sein, um die neuesten Entwicklungen zu demonstrieren und zu erklären, wie deren Einsatz zur Steigerung der Leistung Ihrer installierten Anlagen beiträgt”, sagt Rasmussen. „Unser technisches Team arbeitet mit Ihnen zusammen, um Ihre spezifischen Herausforderungen zu analysieren. So stellen wir genau fest, welche EMPs für Ihre aktuellen Gießereiformanlagen möglich sind und wie Sie den höchsten ROI erzielen können.

Von verlängerten Maschinenlaufzeiten und höheren Gewinnmargen bis hin zu mehr Sicherheit und geringerem Lärmpegel für die Mitarbeiter - EMPs sind kleine, kostengünstige Projekte, die überdurchschnittliche Ergebnisse liefern. Besuchen Sie den Stand von Norican auf der GIFA 2019 (Halle 11, Stand A74 – A78) oder wenden Sie sich an DISA, um mehr über Ihre Möglichkeiten zu erfahren.

 

Norican Equipment Modernisation Projects and Packages (EMPs)

Norican's EMPs come in all shapes and sizes.
Upgrade your existing equipment to unlock new levels of Productivity, Quality and Resource Control.

Read more stories about Norican EMPs here.