DISA MATCH – das Unmögliche möglich machen

Published

“Dank DISA können wir die neuesten Innovationen in der Gießereitechnologie nutzen und gleichzeitig unsere Leistungsfähigkeit, Gesamtkapazität und Wirtschaftlichkeit steigern. Die DISA MATCH 32/32 ist ein gelungenes Beispiel dafür.”

Paulo Ely, CEO, FUNDIMISA

Unternehmensprofil

FUNDIMISA mit Sitz in Santo Ângelo, Brasilien, ist eine Lohngießerei, die für hochwertige Gussteile für Lkws und Traktoren bekannt ist. Bei einer jährlichen Anlagenkapazität von 78.000 Tonnen werden Bremstrommeln für Lkws mit einem Gewicht von 60 kg und Gegengewichte für Traktoren von mindestens 200 kg bei unglaublichen 70 m/h produziert, einschließlich Filtereinlegen und Abblasen. Der Ausschussanteil beträgt lediglich 0,5 – 1,3 % und der Gussversatz maximal 0,5 mm.

Herausforderungen, Lösung und Ergebnisse

Einem bekannten Paradoxon zufolge können Hummeln nicht fliegen. Doch keiner hat es den lieben Hummeln je gesagt, da sie trotzdem weiterfliegen.

Es ist nur ein Mythos, kein Forscher hat bisher bewiesen, dass es unmöglich ist. Dennoch wird das Paradoxon gerne zitiert, um daran zu erinnern, dass wir über unsere Grenzen hinauswachsen sollten.

Analog dazu wird immer gesagt, dass man mit der DISA MATCH keine wirklich schweren Gussteile produzieren kann. Die FUNDIMISA-Gießerei wollte sich jedoch nicht von unbegründeten Einschränkungen aufhalten lassen ...

Beachtliche Zahlen von einer beeindruckenden Gießerei

„Mit dem Ziel, neue Maßstäbe in Sachen Effizienz und Qualität zu erreichen, kauften wir 2011 eine DISA MATCH 32/32-Formanlage, nachdem wir diese auf der GIFA in Deutschland in Aktion gesehen hatten. Nach einer Installationszeit von nur zwei Monaten und einer reibungslosen Umstellung unserer Spritzgießmuster konnten wir mit der DISA MATCH eine Produktionsrate von 5.000 schweren Bremstrommeln pro Monat mit einer Gießpräzision von 0,5 mm erreichen, wobei dank des automatischen Kerneinlegers von DISA Kerne schnell, präzise und repetitiv eingelegt werden“, sagt Paulo Ely.

Einfacher Umstieg. Einfache Bedienung. Einfache Wartung

„Die DISA MATCH 32/32 ist eine präzise Maschine zum Herstellen präziser Gussteile – selbst der sehr schweren und komplexen.“ Paulo Ely, CEO, FUNDIMISA

HERAUSFORDERUNG

Umstieg auf eine effizientere Wendeplattentechnologie: „Da ein wesentlicher Teil unserer jährlichen Produktion von 78.000 Tonnen aus schweren Gussteilen mit einem Gewicht von bis zu 205 kg besteht, musste ich die erste Form unbedingt selbst gießen, da wir uns nicht vorstellen konnten, dass es funktionieren würde. Wir waren unsicher, ob wir unsere Spritzgießmuster wiederverwenden können und ob die Umstellung auf die DISA MATCH nahtlos vonstattengehen würde. Unsere Bedenken wurden schnell ausgeräumt, da wir die Mehrheit der Muster einfach auf die größeren DISA MATCH-Platten reibungslos und zu geringen Kosten montieren konnten. Sorgen bereiteten uns auch die Produktion sehr schwerer, komplexer Gussteile. Aber auch diese wurden schnell ausgeräumt: Die DISA MATCH 32/32 hat mit Bravour bestanden, da sie Bremstrommeln für Lkws mit einem Gussteilgewicht von 60 kg und Gegengewichte für Traktoren mit unglaublichen 205 kg bei einer sehr hohen Qualität produzieren kann“, merkt Paulo Ely an.

„Die DISA MATCH hat unser Business transformiert, unsere Leistungsfähigkeit gesteigert und unsere Wettbewerbsfähigkeit optimiert.“ Paulo Ely, CEO, FUNDIMISA

2015 wurde die DISA MATCH 32/32 um eine zweite Anlage ergänzt: die Vertikalanlage 131-Z-350.

DIE LÖSUNG

Ein reibungsloser Start: Neben weiteren Anlagen verfügt FUNDIMISA in seinem Werk über eine DISA MATCH 32/32 mit einer Kühlzeit von 90 Minuten und einer Formabmessung von 813 x 813 mm.

„Dank der kurzen Installationszeit und der problemlosen Modellplattenumstellung hatten wir einen reibungslosen Start. Durch die einfache Bedienung sowie die kompakten wie auch gleichmäßigen Formen, die wir mit der MATCH-Maschine bei einer wesentlich höheren Geschwindigkeit als zuvor herstellen können, sind unsere Formverfahren nun insgesamt hochwertiger, stabiler und zuverlässiger. Die problemlose Wartung, die durch das einfache Design ganz ohne Stifte und Buchsen zwischen der Ober- und Unterseite des Formkastens auskommt, ist ein weiterer wichtiger Vorteil“, unterstreicht Paulo Ely.

DAS ERGEBNIS

Transformation des Business: „Obwohl wir ein paar Schwierigkeiten mit den Gummibändern und dem Kammersprühsystem hatten, glauben wir fest daran, dass wir durch die erfolgreiche Einführung und Verwendung der MATCH-Anlage unsere Position als zuverlässiger Partner und Hersteller hochwertiger Gussteile zu einem konkurrenzfähigen Preis immer weiter ausbauen können“, fasst Paulo Ely zusammen, inwieweit die DISA MATCH 32/32-Formanlage und -technologie FUNDIMISA bei der Transformation geholfen hat.

Wenn Ihnen also jemand weismachen möchte, dass eine Hummel nicht fliegen kann oder dass Gussteile mit einem Gewicht von 205 kg nicht in einer DISA MATCH produziert werden können, rollen Sie einfach mit den Augen und schauen Sie zu, wie die Hummel in den Himmel aufsteigt ... oder besuchen Sie FUNDIMISA und lernen Sie eine Gießerei kennen, die hoch hinaus will.