DISA Kühltrommeln

“”

Die integrierte Trenn- und Kühlmaschine für Sand und Gussteile.

Die DISA COOL gewährleistet eine sanfte und effektive Trennung und Kühlung von Sand und Gussteilen mittels eines einzigartigen Wasserdampfsystems.

Dieses Komplettsystem, das Ergebnis von 30 Jahren Entwicklung, macht separates Ausschütteln, Sandkühler und Gusskühler überflüssig.

Im Vergleich zum gewöhnlichen Ausschütteln sowie gewöhnlichen Sand- und Gusskühlern bietet DISACOOL:

  • Geringere Investitionen
  • Niedrige Betriebskosten
  • Geringere Geräuschentwicklung
  • Geringer Energieverbrauch
  • Minimale Reparatur und Wartung
  • Einfache Installation
  • Kurze Kühlzeiten
  • Eine hocheffiziente Kombination aus Gussformschüttler, Sandkühlung, Klumpenzerkleinerung, Homogenisierung und Gießkühlung in einem Prozess.
  • Vollständige Integration in die Formanlage Geschlossener Prozess für eine sauberere und leisere Gießerei

Effektive Kühlung von Guss und Sand

Der Gusssand und die Gussform werden durch Verdampfung von Restwasser im Sand gekühlt und Wasser wird in die Trommel gespritzt.
Ein Gegenluftstrom durch die Trommel führt den entstehenden Wasserdampf ab und erhöht die Kühlwirkung.

  • Die Gussteile werden in einem sanften, 20 bis 30 Minuten dauernden Prozess mit dem Sand getrommelt.
  • Sandklumpen werden zerkleinert und der Sand wird vor dem Absieben im Siebabschnitt des Trommelendes effektiv gemischt.
  • Die gekühlten Gussteile werden am Auswurf des DISACOOL ausgeworfen.

 

 

 

“Seit der Umstellung zu DISACOOL haben wir attraktive Einsparungen machen können. Die schonende Behandlung der Gussteile in der Kühltrommel selbst und die niedrige Sandaustragstemperatur mit der Installation eines sekundären Kühl- und Rückbefeuchtungssystems ermöglichen es uns, den Sand direkt in die Sandanlage zurückzuführen.”

V. Narasimhan, Geschäftsführender Leiter, Brakes India Limited, Indien

“Hauptmerkmale von DISACOOL”

  • Rotierendes Ausschütteln
  • Sand- und Gussteilkühler
  • Sandhomogenisierung
  • Sandklumpenbrecher
  • Sandsieben
  • Gussteil-Vorreinigung

“DISACOOL Formanlagenschnittstelle”

Die DISACOOL Kühltrommel-Prozessschnittstelle kann in Verbindung mit einer DISAMATIC oder DISA MATCH Formmaschine verwendet werden.

  • Die Informationen zu jeder einzelnen Gussform werden an das DISACOOL Wasserdosierungs-Steuerungssystem gesendet
  • Das Wasserdosierungs-Steuerungssystem nutzt die Informationen von der Formanlage für ein optimiertes Beifügen von Wasser
  • Die CIM 2.11 Kühltrommelschnittstelle ist erforderlich